Tagesausflug nach Speyer

 

 

Am Samstag, den 30.06.2012 fand der Tagesausflug des Kleintierzuchtvereins statt. Als Ziel wurde die Domstadt Speyer ausgewählt.

 

Der 1. Vorsitzende Herbert Jirosch konnte 38 Teilnehmer im modernen Reisebus der Fa. Bader aus Grafenberg, wie immer sicher chauffiert von Klaus Rüth, begrüßen, darunter auch, zur Freude aller, den Ehrenvorstand Ernst Weiß mit Anhang.

Die Fahrt führte über die A8 bis kurz vor Karlsruhe, wo an einem Parkplatz das traditionelle Vesper eingenommen wurde. Anschließend ging es auf die A6 und am Hockenheimring vorbei auf der A61 nach Speyer. In der kulturell und historisch bedeutenden Stadt, die als eine der ältesten in Deutschland gilt, wurde gegen ca. 10:15 Uhr der Dom besichtigt.

Um 11:00 Uhr stand eine Stadtführung auf dem Plan. Frau Holländer (nicht aus den Niederlanden, sondern ein echtes Pfälzer Mädchen) zeigte der Altenrieter Ausflugsgemeinde einige der vielen historischen Bauwerke. Darunter die Synagoge, der Judenhof, das Judenbad (Mikwe), der Altpörtel (Haupttor im Mittelalter), Sonnenbrücke und die Gedächtniskirche.

Nach der harmonischen Begehung ging es Im Anschluss in den Biergarten des Brauhauses, wo die Mittagspause eingelegt wurde.

 

Pünktlich um 15:00 Uhr machte das Ausflugsschiff seine Leinen los. Bei hochsommerlichen Temperaturen schipperte man 90 Minuten den Altrhein entlang. Natürlich wurde an Bord der Durst auch etwas gestillt.

 

Gegen 17:35 Uhr traten die Ausflügler aus Altenriet dann wieder die Rückreise an.
In  Pforzheim-Eutingen in der Gaststätte Meurach fand dann der Abschluss statt.

Bei strömendem Regen und schlechten Witterungsbedingungen ging es daraufhin wieder in den Brezelmarktort zurück, wo man um ca. 21:30 Uhr wohlbehütet ankam und ein schöner und harmonischer Tag sein Ende fand.