Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 30.01.09, fand um 19:30 Uhr im Vereinsheim die Hauptversammlung statt. Vereinsvorsitzender Herbert Jirosch konnte dabei 26 Vereinsmitglieder begrüßen, darunter auch  Bürgermeister Müller, Gemeinderat Siegfried Weiß und Ehrenvorstand Günter Nünke.

Nach seinen Einleitungsworten erfolgte die Totenehrung. Hierbei gedachte man Erwin Schwaiger, der nach schwerer Krankheit im Alter von 52 Jahren am Nachmittag verstarb. Daraufhin gaben die Funktionäre ihre Berichte ab. Hierbei wurden unter anderem die großen Erfolge von Günther Walker und der Nachwuchszüchter, die Geschwister Hahn aus Dettingen / Erms, in den Mittelpunkt gestellt. Alle drei waren auf Kreis- und Bundesebene sehr erfolgreich. Kassiererin Doris Koppenstein brachte zum Ausdruck, dass der Verein trotz der großen Investitionen, die getätigt wurden, überwiegend die Einrichtung des Raucherraumes, auf sehr gesunden Füßen steht. Kassenprüfer Kurt Schweitz bescheinigte ihr anschließend eine tadellose Arbeit. Danach ließ der 1. Vorsitzende das abgelaufene Geschäftsjahr Revue passieren. Hier ging er unter anderem noch einmal auf den Brezelmarkt 2008 ein, der für alle Beteiligten nicht zufrieden stellend war und ein sehr schlechtes Ergebnis brachte. Mit wenigen Worten erläuterte er die Gründe dafür. Außerdem teilte er den Anwesenden mit, dass der Kleintierzuchtverein momentan 84 Mitglieder in seinen Reihen hat. Davon 79 Erwachsene und 5 Jugendliche.
Nun nahm Bürgermeister Müller die Entlastung, die einstimmig erfolgte, vor.

Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Wahlen auf dem Programm. Außer dem 1. Vorsitzenden und Beisitzer Gerhard Schraitle standen alle Posten zur Wahl. Da sich jedoch alle wieder bereit erklärten, die Ämter für weitere 2 Jahre auszuüben, ging dies schnell und problemlos über die Bühne. Das alte und bewährte Team bleibt zusammen. Einzig allein das Amt eines Beisitzers wurde nicht mehr ersetzt und ersatzlos gestrichen. Für Lars Koppenstein, der die heimischen Gefilde verlassen hat und in die Ferne gezogen ist, rückt keiner mehr nach.

Somit setzt sich die Vorstandschaft des Kleintierzuchtverein Altenriet folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender

Herbert Jirosch

2. Vorsitzender und Jugendleiter

Willi Brändle

Kassiererin

Doris Koppenstein

Schriftführer

Wolfgang Bauer

Zuchtwart Kaninchen

Günther Walker

Zuchtbuchführer

Heinz Quast

Zuchtwart Geflügel / Öffentlichkeitsarbeit

Jürgen Entenmann

Beisitzer

Gerhard Schraitle

Beisitzer

Günter Nünke

Unter dem Punkt „Ehrungen“ erhielten Herbert Manzenrieder und Franz Siegl für 25 Jahre Treue zum Verein die Silberne Ehrennadel des Landesverbandes. Da Bruno Klaiber leider an der Veranstaltung nicht teilnehmen und somit nicht geehrt werden konnte, wird ihm die Goldene Ehrennadel für 50 Jahre nachgereicht.

Zu guter letzt stand unter „Verschiedenes “ die Brezelmarkteinteilung auf der Tagesordnung. Geschäftsführer Siegfried Weiß übermittelte die Programmgestaltung und Änderungen des Heimatfestes. Im Anschluß daran nahm Doris Koppenstein die Einteilung für das Traditionsfest vor. Neben den allgemeinen Aufgaben muss hier die Bar besetzt werden. Die Anwesenden zeigten dabei reges Interesse, wodurch die Einteilungslisten zum großen Teil besetzt werden konnten.

Am Ende bedankte sich der Vereinsvorsitzende noch einmal bei allen und beendete die harmonisch verlaufende Hauptversammlung um ca. 20:40 Uhr.

„ Herbert Jirosch ehrt Franz Siegl und
  Herbert Manzenrieder für 25 Jahre Treue zum Verein „

„ Der Vereinsvorsitzende in Mitte der Geehrten „

 

(Jürgen Entenmann)

 

nach oben